Crowdfunding für landwirtschaftliche Direktvermarktung – Gastartikel in Hof direkt

Für die Zeitschrift Hof direkt durfte ich in Ausgabe 2/2020 einen Artikel über Crowdfunding für landwirtschaftliche Direktvermarkter*innen schreiben. Neben Tipps zur Planung einer Kampagne enthält das Themenspecial auch drei Porträts der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagnen vom Hofhuhn-Projekt, dem Milchschafhof Pimpinelle und dem Weingut Materne/Schmitt sowie einen Beitrag zu Recht und Steuern der Rechtsanwältin Eva Straube (die hier auf dem Blog auch schon zu Gast war).

Der Artikel liegt hinter einer Paywall für Abonnenten, aber Hofdirekt hat mir freundlicherweise erlaubt, die beiden PDFs hier einzubinden:

Transparenzhinweis: Für den Artikel in Hof direkt habe ich ein Honorar erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − 3 =